Signs of Remembrance for Nazi Victims in the Public Spaces of the City of Linz. Realisation of the competition-winning project "Remembering..." by Andreas Strauss.

 
in German:
Erinnerungszeichen für NS-Opfer im öffentlichen Raum der Stadt Linz. Umsetzung des Wettbewerbssiegerprojektes „Erinnern…“ von Andreas Strauss

Project

 

Description

The aim of the project is to produce and erect a sign of remembrance in public space. At the center is the bell as an ambiguous metaphor of remembrance. The commemorative object will be made of brass and placed in or near streets where Nazi victims had their last, freely chosen residential address. The object has been kept formally simple as a stele with a smooth surface. Measuring 1.5 m high, 35 cm wide and approx. 4 cm deep, it blends in well with the urban space. The home addresses of the Nazi victims are engraved on the object with their names, dates of birth and death, as well as dates of deportation and escape. Directly next to the names are mechanical doorbells which, when pressed, produce a soft ringing sound. The stelae are anchored in the ground via a prefabricated base plate and positioned in public space.

in German:
Ziel des Projekts ist die Herstellung und das Aufstellen eines Erinnerungszeichens im öffentlichen Raum. Im Zentrum steht die Klingel als mehrdeutige Metapher des Erinnerns. Das Erinnerungsobjekt wird aus Messing gefertigt sein und in bzw. in der Nähe von Straßenzügen aufgestellt werden, wo NS-Opfer ihre letzte, frei gewählte Wohnadresse hatten. Das Objekt ist als Stele mit glatter Oberfläche formal schlicht gehalten. Mit den Maßen 1,5 m Höhe, 35 cm Breite und ca. 4 cm Tiefe fügt es sich gut in den Stadtraum ein. In das Objekt werden die Wohnadressen der NS-Opfer mit den jeweils zugeordneten Namen, Geburts- und Todesdaten bzw. auch Deportations- und Fluchtdaten graviert. Direkt neben den Namen sind mechanische Türklingeln angebracht, die, wenn man sie drückt, einen leisen Klingelton erzeugen. Die Stelen werden über eine vorgefertigte Bodenplatte im Boden verankert und im öffentlichen Raum positioniert.

Projectwebsite

Applicant

Municipality of the Provincial Capital Linz, Department of Culture and Education

in German:
Magistrat der Landeshauptstadt Linz, Geschäftsbereich Kultur und Bildung

Website

Location

Austria

Approved

28 Jun 2021

Category

Art and cultural project

Type

Commemoration / remembrance

Funding

National Fund budget

Photos

Please note

The project contents and descriptions are based primarily on the submissions of the project applicants. These submissions are edited for publication and translated into English. Although it is subjected to rigorous checks, the National Fund does not guarantee the accuracy or completeness of the information provided.