'Computerization of the Hall of Names - Remembering Austrian Jewry'

Projekt

 

AntragstellerInnen

Yad Vashem – The Holocaust Martyrs’ and Heroes’ Remembrance Authority

Schwerpunkt

Wissenschaftliche Projekte

Kategorie

Archivierungsprojekt

Beschluss

28.10.1998

Fördermittel

Nationalfonds-Budget

Ort

Israel

Beschreibung

Yad Vashem (Hand Gottes) ist die zentrale israelische Holocaust-Gedenk- und Forschungsstätte. Neben einem riesigen Archiv und Museum verfügt das Zentrum über eine eindrucksvolle Gedenkstätte für die Opfer des Völkermords der Nazizeit. Yad Vashem wird jährlich von mehr als zwei Millionen Besuchern aus der ganzen Welt besucht. 25.000 bis 30.000 Menschen nützen das Archiv. Das Archiv sammelt und katalogisiert Holocaustdokumente aus fast allen Ländern der Erde. Im Archiv liegen 60.000 noch nicht katalogisierte Dokumente aus österreichischen Archiven sowie Photos, Tagebücher und andere Exponate Österreich betreffend, die von Menschen aus der ganzen Welt nach Yad Vashem geschickt werden.

Website

Hinweis

Inhalt und Beschreibung der Projekte basieren grundsätzlich auf Angaben der jeweiligen AntragstellerInnen. Diese werden vom Nationalfonds für die Veröffentlichung auf der Website redigiert und anschließend ins Englische übersetzt. Trotz sorgfältiger Prüfung kann keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten übernommen werden.