'Mauthausen' von Jacobos Kampanellis, Übersetzung und Druckkosten

Projekt

 

Beschreibung

Eine wenig bekannte Tatsache ist die große Anzahl der Griechen, die in das KZ Mauthausen deportiert wurden. Das Werk von Jacobos Kampanellis ist in Griechenland in mehreren Auflagen erschienen. Es wird die Zeit nach der Befreiung im KZ Mauthausen beschrieben. Der Schriftsteller blieb freiwillig länger im KZ, aus Solidarität mit seinen Landsleuten, die größtenteils zu schwach und in einem zu schlechten gesundheitlichen Zustand waren, um die Heimreise gleich antreten zu können. Das Buch soll aus dem Griechischen ins Deutsche übersetzt und in Wien verlegt werden.

AntragstellerInnen

Ephelant Verlag

Website

Standort

Beschluss

30.11.2004

Kategorie

Buchprojekt

Schwerpunkt

Gedenken / Erinnern

Fördermittel

Nationalfonds-Budget

Hinweis

Inhalt und Beschreibung der Projekte basieren grundsätzlich auf Angaben der jeweiligen AntragstellerInnen. Diese werden vom Nationalfonds für die Veröffentlichung auf der Website redigiert und anschließend ins Englische übersetzt. Trotz sorgfältiger Prüfung kann keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten übernommen werden.