Zeugnisse für die Zukunft. Österreichische Plattform für ZeitzeugInnen der nationalsozialistischen Verfolgung

Projekt

 

Beschreibung

Es soll für das Gedenkjahr eine neue, einheitliche, österreichische Online-Plattform für Zeitzeugnisse entstehen. „Zeugnisse für die Zukunft“ wirkt über das Gedenkjahr hinaus weiter. Ziel dabei ist die Schaffung eines zeitgemäßen, auf dem Stand der technischen Entwicklung befindlichen Angebots, das die Erfahrungen der ZeitzeugInnen-Generation nachhaltig bewahrt und erschließt. Das Projekt besteht im Wesentlichen aus drei Elementen, wobei die Arbeit an der Lernapp vorgezogen werden soll, nämlich der Internet-Plattform, einer Lern-App und der LernplattformIWitness.

AntragstellerInnen

Nationalsozialismus und Holocaust – erinnern.at

Website

Standort

Beschluss

02.03.2018

Kategorie

Archivierungsprojekt

Schwerpunkt

Gedenken / Erinnern

Fördermittel

Nationalfonds-Budget

Hinweis

Inhalt und Beschreibung der Projekte basieren grundsätzlich auf Angaben der jeweiligen AntragstellerInnen. Diese werden vom Nationalfonds für die Veröffentlichung auf der Website redigiert und anschließend ins Englische übersetzt. Trotz sorgfältiger Prüfung kann keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten übernommen werden.