Genosse. Jude. Wir wollten nur das Paradies auf Erden

Projekt

 

Beschreibung

Eines der zentralen Themen, das sich wie ein roter Faden durch die Kapitel der Ausstellung zieht, sind die unterschiedlichen Spielarten von Antisemitismus im Zusammenhang mit Kommunismus. Einerseits wird der Kampf gegen den Antisemitismus in der Frühphase des Sowjetstaates thematisiert, andererseits die Verfolgung der Juden in Russland und in Europa. Ausgewählte Biografien von Franz Koritschoner, Prive Friedjung, Alfred Klahr und Jura Soyfer sollen die unterschiedlichen Schicksale verdeutlichen.

AntragstellerInnen

Jüdisches Museum der Stadt Wien

Website

Standort

Beschluss

02.03.2018

Kategorie

Ausstellung

Schwerpunkt

Gedenken / Erinnern

Fördermittel

Nationalfonds-Budget

Hinweis

Inhalt und Beschreibung der Projekte basieren grundsätzlich auf Angaben der jeweiligen AntragstellerInnen. Diese werden vom Nationalfonds für die Veröffentlichung auf der Website redigiert und anschließend ins Englische übersetzt. Trotz sorgfältiger Prüfung kann keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten übernommen werden.

Publikationen / Medien

 

Titel

Genosse. Jude. Wir wollten nur das Paradies auf Erden

Untertitel

Comrade. Jew. We only wanted paradise on earth

Autoren / Herausgeber

Kohlbauer-Fritz, Gabriele; Bergler, Sabine

Verlag

Amalthea

Ort

Wien

Erscheinungsjahr

2017

Auflage

[1. Auflag

ISBN

9783990501108

Titelbild