In die Waagschale geworfen. Österreichischer Widerstand – Renate Welsh

Projekt

 

Beschreibung

Wiederauflage des Jugendbuches „In die Waagschale geworfen" von Renate Welsh im Zusammenhang mit den 100-Jahre-Feierlichkeiten der Republik Österreich. Renate Welsh erweckt in ihrem Jugendbuchklassiker mit ihrer lebendigen Schilderung einzelner Schicksale von österreichischen WiderstandskämpfernInnen die Zeit des Nationalsozialismus eindrücklich zum Leben. Damit leistet sie einen wertvollen und gesellschaftlich relevanten Beitrag zur politischen Erziehung auch der heutigen jungen Leserinnen und Leser zwischen 12 und 19 Jahren. Da das Buch vergriffen ist, bedarf es einer Neuauflage.

AntragstellerInnen

Czernin Verlag

Website

Standort

Beschluss

19.11.2018

Kategorie

Buchprojekt

Schwerpunkt

Gedenken / Erinnern

Fördermittel

Nationalfonds-Budget

Hinweis

Inhalt und Beschreibung der Projekte basieren grundsätzlich auf Angaben der jeweiligen AntragstellerInnen. Diese werden vom Nationalfonds für die Veröffentlichung auf der Website redigiert und anschließend ins Englische übersetzt. Trotz sorgfältiger Prüfung kann keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten übernommen werden.

Publikationen / Medien

 

Titel

In die Waagschale geworfen

Untertitel

Geschichten über den Widerstand gegen Hitler

Titelzusätze

Mit einem Vorwort von Heinz Fischer

Autoren / Herausgeber

Welsh, Renate; Fischer, Heinz

Verlag

Czernin

Ort

Wien

Erscheinungsjahr

2019

ISBN

9783707606560

Titelbild