Entwicklung einer digitalen und georeferenzierten Erinnerungskarte für das Burgenland

Projekt

 

Beschreibung

Das Projekt sieht die Entwicklung einer digitalen und georeferenzierten „Erinnerungskarte Burgenland“ vor, die auf unterschiedlichen Endgeräten läuft und für mobile Endgeräte optimiert ist. Die Karte wird von _erinnern.at_ Burgenland in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Jüdische Studien sowie dem Zentrum für Informationsmodellierung der Karl-Franzens-Universität Graz entwickelt. Das Geo-Informations-Portal (FOGIS) des Nationalfonds der Republik Österreich wird hierbei ebenso als Basisinformation herangezogen werden. Zielgruppe des Projektes sind insbesondere Jugendliche im schulischen und außerschulischen Zusammenhang. Doch wendet es sich darüber hinaus an eine interessierte allgemeine Öffentlichkeit und kulturinteressierte TouristInnen.

AntragstellerInnen

Initiative Erinnern Frauenkirchen

Standort

Beschluss

28.06.2021

Kategorie

Forschung

Schwerpunkt

Wissenschaftliche Projekte

Fördermittel

Nationalfonds-Budget

Hinweis

Inhalt und Beschreibung der Projekte basieren grundsätzlich auf Angaben der jeweiligen AntragstellerInnen. Diese werden vom Nationalfonds für die Veröffentlichung auf der Website redigiert und anschließend ins Englische übersetzt. Trotz sorgfältiger Prüfung kann keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten übernommen werden.