DVD Die Mauthausen Cantata und andere Lieder von Iakovos Kambanellis. Präsentiert von Maria Farantouri

Projekt

 

Beschreibung

Im Zuge einer Marathonlesung aus dem Buch „Die Freiheit kam im Mai“ sang Maria Farantouri die „Mauthausen Cantata“ und andere Lieder aus der Feder von Iakovos Kambanellis. Die Mauthausen Cantata, vertont von Mikis Theodorakis, stellt somit die lyrische und musikalische „Übersetzung“ des Buches „Die Freiheit kam im Mai“ von Iakovos Kambanellis dar. Ziel des Projekts ist es, dem Buch „Die Freiheit kam im Mai“ eine DVD mit allen 15 Liedern gesungen von Maria Farantouri beizulegen und so die „didaktische“ Wirkung des Buches zu erhöhen.

AntragstellerInnen

Ephelant Verlag

Website

Standort

Beschluss

20.12.2021

Kategorie

Dokumentarfilm

Schwerpunkt

Gedenken / Erinnern

Fördermittel

Nationalfonds-Budget

Hinweis

Inhalt und Beschreibung der Projekte basieren grundsätzlich auf Angaben der jeweiligen AntragstellerInnen. Diese werden vom Nationalfonds für die Veröffentlichung auf der Website redigiert und anschließend ins Englische übersetzt. Trotz sorgfältiger Prüfung kann keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten übernommen werden.