Der schönste Tag

Projekt

 

Beschreibung

Der Kinofilm „Der schönste Tag“ und die Serie „Sprich mit mir“ sind das Ergebnis einer dokumentarfilmischen Arbeit. Das Vermächtnis einer Generation, die jeder Wahrscheinlichkeit zum Trotz das größte Leid der Menschheitsgeschichte überlebt hat, ist eine eindringliche Warnung: Das Unbegreifliche kann in jedem Moment wieder geschehen. „Der schönste Tag“ wurde auf der Diagonale 2021 in drei Vorstellungen gezeigt. Aufgrund der großen Nachfrage soll der Film im Rahmen einer gezielten Kinoauswertung Kinopublikum erreichen und über Sonder- und Schulvorstellungen auch ein erweitertes Zielpublikum ansprechen. In Kombination zum Film werden die einzelnen Folgen der Serie „Sprich mit mir“ gezeigt und können so den Kinostart nochmals intensiver beleuchten und bewerben.

AntragstellerInnen

Stadtkino Filmverleih und Kinobetriebsgesellschaft

Website

Standort

Beschluss

20.12.2021

Kategorie

Dokumentarfilm

Schwerpunkt

Gedenken / Erinnern

Fördermittel

Nationalfonds-Budget

Fotos

Hinweis

Inhalt und Beschreibung der Projekte basieren grundsätzlich auf Angaben der jeweiligen AntragstellerInnen. Diese werden vom Nationalfonds für die Veröffentlichung auf der Website redigiert und anschließend ins Englische übersetzt. Trotz sorgfältiger Prüfung kann keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten übernommen werden.