Gedenkfahrten zur Befreiungsfeier Mauthausen am 15. Mai 2022 Gedenkfahrt Hadersdorf und Krems/Stein am 3. April 2022

Projekt

 

Beschreibung

Der Bundesverband plant eine Gedenkfahrt zur Befreiungsfeier Mauthausen am 15. Mai 2022 und eine weitere Gedenkfahrt Hadersdorf und Krems/Stein am 3. April 2022. Der Landesverband Wien österreichischer AntifaschistInnen, WiderstandskämpferInnen und Opfer des Faschismus (KZ-Verband/VdA) übernimmt hier traditionell seit Jahrzehnten in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft der NS-Opferverbände die Organisation zur Gedenkfeier der Stadtgemeinde Krems. Das Angebot zur Teilnahme geht hier auch an den Bund sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen sowie an die ÖVP-Kameradschaft der politisch Verfolgten. Beim Zwischenstopp in Hadersdorf am Kamp wird am dortigen Friedhof an 61 WiderstandskämpferInnen gedacht, die sich – entlassen aus der Haftanstalt Stein – am Heimweg Richtung Wien befanden und von Volkssturm und SS in bestialischer Art und Weise ermordet wurden; ein so typisches Beispiel für die bestialischen Endphaseverbrechen der Nationalsozialisten und ihrer MitläuferInnen. Diese Fahrt wird von den HistorikerInnen des Bundesverbands durch Vorträge begleitet.

AntragstellerInnen

Bundesverband österreichischer AntifaschistInn, Widerstandskämpferinnen und Opfer des Faschismus (KZ-Verband/VdA)

Website

Standort

Beschluss

26.04.2022

Kategorie

Gedenkfahrt

Schwerpunkt

Gedenken / Erinnern

Fördermittel

Nationalfonds-Budget

Hinweis

Inhalt und Beschreibung der Projekte basieren grundsätzlich auf Angaben der jeweiligen AntragstellerInnen. Diese werden vom Nationalfonds für die Veröffentlichung auf der Website redigiert und anschließend ins Englische übersetzt. Trotz sorgfältiger Prüfung kann keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten übernommen werden.