Neues

Objektaufruf für neue Österreich-Ausstellung in Auschwitz

Der Nationalfonds unterstützt in Vorbereitung der neuen österreichischen Ausstellung in Auschwitz das Ausstellungsteam bei der Suche nach Objekten. Gesucht werden unter anderem persönliche Gegenstände, Briefe, Alltagsgegenstände und ähnliches.

lesen

Bericht und Bildergalerie zur Buchpräsentation "Exil in Afrika"

Am 10. April 2014 präsentierte der Nationalfonds im Palais Mollard in Wien den dritten Band der Buchreihe "Erinnerungen. Lebensgeschichten von Opfern des Nationalsozialismus", der sich dem Thema "Exil in Afrika" widmet. Ein Bericht über die Veranstaltung.

lesen

"Entfernung. Österreich in Auschwitz"

Team um Hannes Sulzenbacher und Albert Lichtblau mit Neugestaltung der Österreich-Ausstellung in Auschwitz beauftragt. Bewertungskommission bezeichnet Konzept als "wegweisend".

lesen

Österreich-Ausstellung im Museum Auschwitz-Birkenau wird geschlossen

Die österreichische Länderausstellung im Staatlichen Museum Auschwitz-Birkenau (Polen) wird am 22. Oktober bis auf weiteres geschlossen. Nationalfonds startet Neu-Ausschreibung für Kuratierung und wissenschaftliche Leitung.

lesen

Generalsekretärin Hannah Lessing erhält Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst

Am kommenden Montag, den 03.06.2013, wird Mag.a Hannah Lessing, Generalsekretärin des Nationalfonds der Republik Österreich und des Allgemeinen Entschädigungsfonds für Opfer des Nationalsozialismus sowie des Fonds zur Instandsetzung der jüdischen Friedhöfe in Österreich, durch Bundespräsident Dr. …

lesen

Nationalfonds stellt Buchreihe mit Lebensgeschichten von NS-Opfern vor

Am 7. März 2013 präsentiert der Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus den zweiten Band der Buchreihe "Erinnerungen. Lebensgeschichten von Opfern des Nationalsozialismus" mit einer Lesung von autobiographischen Texten und einem von Dr.in Andrea Schurian moderierten …

lesen

Nationalfonds veröffentlicht "Findbuch für Opfer des Nationalsozialismus"

Online-Plattform ermöglicht Suche nach Archivmaterialien in österreichischen Archiven. Anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages am 27. Jänner – dem Tag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz – stellt der Nationalfonds der Republik Österreich das Findbuch für …

lesen

Nationalfonds der Republik Österreich erhält Ehrung von Yad Vashem

Die zentrale Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem ehrte am 14. Dezember 2011 in einer feierlichen Zeremonie den Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus für die langjährige Unterstützung.

lesen

Medizin-Universität Wien restitutiert Bücher nach Provenienzforschung

Die Medizin-Universität Wien hat am 30. September 2010 in einer Feierstunde 39 Bücher des ehemaligen Pathologie-Professors Carl Julius Rothberger an dessen Tochter Bertha Gutmann restituiert. Es ist die erste Rückgabe und Ausdruck der 2007 ins Leben gerufenen Provenienzforschung an der …

lesen

Festakt an der Österreichischen Botschaft in Washington DC anlässlich des 15-jährigen Jubiläums des Österreichischen Nationalfonds

Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums des Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus lud Österreichs Botschafter in Washington, Christian Prosl, am Donnerstag, den 13. Mai, zu einer Gedenkveranstaltung in die Botschaft ein. Unter den zahlreichen Gästen befanden sich neben …

lesen